TV Programm
Trailer
Empfang

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen
Und keiner darf es wissen
18.04.2019 |  Do. 06:25 Uhr
Start: 06:25 Uhr
Ende: 07:15 Uhr
Länge: 50 Minuten
Inhalt:
Und keiner darf es wissen
Dr. Frank eröffnet der 17-jährigen Nina Rubinsky, dass sie schwanger ist. Nina reagiert geschockt und verlässt abrupt die Praxis. Vom Fenster aus beobachtet Stefan, wie ein Mann - es ist Ninas Vater - das Mädchen in sein Auto zerrt und davon fährt. Beunruhigt über das, was er gesehen hat, fährt Stefan den beiden hinterher. Zwischen Vater und Tochter entbrennt ein heftiger Streit, der dazu führt, dass Herr Rubinsky einen Unfall verursacht. Dr. Frank lässt die Verletzten in die Waldner-Klinik bringen. Nina hat lediglich einen gebrochenen Arm. Die Verletzungen des Vaters machen eine Operation erforderlich, die Herr Rubinsky aber gut übersteht. Nina gesteht Dr. Frank, dass ihr Vater auch der Vater ihres Kindes ist. Sie bittet den Arzt, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen und zu schweigen. Stefan erklärt Nina, dass es falsch sei, ihren Vater zu schützen. Er selbst sei verpflichtet, Meldung beim Jugendamt zu machen. Herr Rubinsky reagiert empört, als ihn Dr. Frank mit Ninas Aussage konfrontiert. Ninas Freund, Sebastian, besucht Nina in der Klinik und freut sich sehr über das Baby. Seine Freude verwandelt sich allerdings in Bestürzung, als ihm Nina vom Missbrauch durch ihren Vater und ihrer Überzeugung, das Kind sei von ihm, erzählt. Sebastian will Nina rächen und kann von Dr. Frank nur knapp vor einer Kurzschlusshandlung bewahrt werden. Der Blut- und Fruchtwassertest ergibt, dass Herr Rubinsky nicht der Vater des Kindes ist. Herr Rubinsky hat wieder Oberwasser. Nun behauptet er sogar, seine Tochter sei eine Lügnerin. Einzig Ninas Mutter könnte bezeugen, dass Nina von ihrem Vater seit Jahren missbraucht wird. Doch Frau Rubinsky hat Angst, sich gegen ihren Mann zu stellen. Stefan gelingt es denoch, sie umzustimmen. Als Herr Rubinsky die Klinik verlässt, wartet draußen bereits die Polizei auf ihn.

Tim hat sich dazu durchgerungen, Marie-Luise einen Heiratsantrag zu machen. Doch dazu kommt es nicht. Er wird auf einer Rolltreppe von einem Rollerbladefahrer gerammt und erleidet bei dem Sturz ein Schädelhirntrauma. In der Waldner-Klinik können die Kollegen zwar sein Leben retten, doch Tim fällt ins Koma, und niemand kann sagen, ob und wann er wieder aufwachen wird. Auf Wunsch von Tims Eltern wird der junge Arzt in eine Spezialklinik überstellt. Marie-Luise ist verzweifelt.

Während eines Abendessens bei Ruth spüren Stefan und Ruths Schwester Sophie erneut die Sympathie, die sie für einander empfinden. Doch beide wissen nicht, wie sie mit diesem Gefühl umgehen sollen und reagieren zurückhaltend.