TV Programm
Trailer
Empfang

Hinter Gittern - Der Frauenknast

Hinter Gittern - Der Frauenknast
Schatten der Vergangenheit
12.03.2019 |  Di. 07:15 Uhr
Start: 07:15 Uhr
Ende: 08:00 Uhr
Länge: 45 Minuten
Inhalt:
Schatten der Vergangenheit
Mona erfährt von Maximilian, dass Jule ihre Tochter ist. Zunächst will Mona diese niederschmetternde Tatsache nicht akzeptieren. Da aber die Beweise derart eindeutig sind, kann sie sich der Wahrheit nicht lange verschließen. Zwar weigert Mona sich fortan, Jule mit Drogen zu versorgen, ansonsten will sie jedoch keinerlei Verantwortung für ihre Tochter übernehmen. Verzweifelt versucht die immer noch ahnungslose Jule nun hinter Monas Rücken mit Axel zu dealen, der ihr - gegen entsprechende Dienstleistungen - verspricht, Drogen zu besorgen. Als Mona die beiden im Wäschereilager überrascht, rastet sie aus und beschimpft Jule mit grausamen Worten. Jule will nach diesem Erlebnis nicht mehr weiterleben und setzt sich den goldenen Schuss. Doch im letzten Moment wird sie gerettet, und am Krankenbett ihrer Tochter beschließt Mona nun doch, Jule zu helfen - allerdings ohne ihr zu sagen, dass sie ihre Mutter ist. Auf Anweisung von Jutta wird Uschi nach wie vor von den anderen Frauen isoliert. Dennoch bekommt sie mit, wie brutal und skrupellos Mona mittlerweile ihre Drogengeschäfte in Reutlitz führt. Als Uschi Jutta von den Vorgängen berichtet, ist die Leiterin schließlich bereit, Mona mit Uschis Hilfe eine Falle zu stellen. Zu diesem Zweck wird Uschi wieder in den Gefängnisalltag integriert. Susanne bekommt unterdessen ihren endgültigen Entlassungstermin genannt. Bereits in vier Wochen wird sie Reutlitz verlassen. Euphorisch beginnt sie ihr neues Leben in Freiheit zu planen. Auch für Walters Zukunft hat Susanne Pläne: Walter soll den Hauptschulabschluss nachmachen. Susanne merkt wieder einmal nicht, wie sehr sie Walters eigene Wünsche dabei verkennt.