TV Programm
Trailer
Empfang
1603164
Mo.
16.09. · 21:05
  —  Bates' Rückkehr  (Staffel 2, Episode 4)
Di.
17.09. · 00:10
  —  Bates' Rückkehr  (Staffel 2, Episode 4)
Di.
17.09. · 17:40
  —  Bates' Rückkehr  (Staffel 2, Episode 4)
Sa.
21.09. · 14:40
  —  Bates' Rückkehr  (Staffel 2, Episode 4)
Mo.
23.09. · 21:00
  —  Bis dass der Tod  (Staffel 2, Episode 5)
Di.
24.09. · 00:10
  —  Bis dass der Tod  (Staffel 2, Episode 5)
Di.
24.09. · 17:45
  —  Bis dass der Tod  (Staffel 2, Episode 5)
Sa.
28.09. · 14:30
  —  Bis dass der Tod  (Staffel 2, Episode 5)
Mo.
30.09. · 21:10
  —  Verwirrung der Gefühle  (Staffel 2, Episode 6)
Di.
01.10. · 00:25
  —  Verwirrung der Gefühle  (Staffel 2, Episode 6)

Downton Abbey - Staffel 4

Leben, Lieben, Leiden – Grosse Emotionen regieren Downton Abbey
Bitterböse Intrigen, dramatische Schicksale, tragische Wendungen und vor allem große Emotionen: Darauf dürfen sich die Zuschauer auch in der vierten Staffel des preisgekrönten (u. a. drei Golden Globes, 15 Emmys) Kostümdramas von Serienschöpfer und Oscar-Preisträger Julian Fellowes freuen. 

Seit Generationen ist das prachtvolle Anwesen „Downton Abbey“ das Zuhause der adeligen Familie Crawley und ihrer Bediensteten. Trotz aller Unterschiede, verborgener Leidenschaften und pikanter Geheimnisse der Bewohner, herrschte immer Idyll auf dem Familiensitz – bis zum Ersten Weltkrieg, der alles verändert hat. Sie alle leben seither in einer Welt, die nach wie vor in Aufruhr ist. Und die Schicksale aller Beteiligten sind damit untrennbar miteinander verwoben. 

Staffel 4 setzt einige Monate nach den vorangegangen Ereignissen der dritten Staffel an. Wir schreiben das Jahr 1922 und seit dem tragischen Tod von Matthew Crawley (Dan Stevens) sind inzwischen sechs Monate vergangen. Noch immer trauert ganz Downton um ihn, insbesondere Mary (Michelle Dockery) hat mit dem Verlust ihres geliebten Ehemanns zu kämpfen. Der Lebensmut scheint sie verlassen zu haben, worunter auch ihr kleiner Sohn George leidet. 

Indes kümmert sich Robert Crawley (Hugh Bonneville), Graf von Grantham, weiter um seinen Besitz und erhält dabei Unterstützung von Tom (Allen Leech). Dieser würde Mary gern in die Arbeiten am Anwesen einbeziehen und mit ihr den Wandel vollziehen, den Matthew zu Lebzeiten bereits angestoßen hat. Und tatsächlich: Nach anfänglichem Zögern, arbeitet sich Mary mehr und mehr in der Verwaltung des herrschaftlichen Landsitzes ein. Schließlich erreicht ein Brief das Anwesen, der Marys Zukunft einmal mehr für immer verändern wird. 

Auch das Glück ihrer Schwester Edith (Laura Carmichael) wird von schicksalhaften Ereignissen überschattet: Vor allem ihre Liebe zu Michael Gregson (Charles Edwards) wird auf eine harte Probe gestellt – und das nicht nur, weil er noch verheiratet ist und die Scheidung von seiner psychisch kranken Frau eine große Hürde darstellt, sondern auch weil diese Beziehung dauerhafte Konsequenzen für Edith haben wird … 

Im Bediensteten-Trakt lauern ebenfalls böse Überraschungen und ergreifende Schicksale. So ist Mr. Joseph Molesley (Kevin Doyle) nach dem Tod von Matthew arbeitslos. Außerdem ist Miss O´Brien (Siobhan Finneran) verschwunden, da sie völlig überraschend ihre Kündigung eingereicht hat, um mit Lady Flintshire nach Indien zu gehen. Mit Edna Braithwaite (MyAnna Buring) wurde schnell eine Nachfolgerin gefunden. Doch diese muss das Anwesen ebenso zügig wieder verlassen, nachdem sie Tom nach einer romantischen Nacht versucht hat zu erpressen. Als wäre das nicht genug, sorgt der mysteriöse Tod eines Kammerdieners nach einer verschwiegenen Vergewaltigung für zusätzlichen Aufruhr auf Downton Abbey… 

Im feierlichen Finale dieser Staffel gibt es dann ein Wiedersehen mit Coras Mutter Martha Levinson (Shirley MacLaine), als Rose (Lily James) in London am Hof in die Gesellschaft eingeführt wird und dabei auf König George V., seinen Sohn Kronprinz Edward VIII. und dessen Geliebte trifft …

Fakten

Bis heute zählt „Downton Abbey“ zu den erfolgreichsten Fernsehserien der Welt. Oscar-Preisträger, Schriftsteller („Snobs“, „Eine Klasse für sich“, „Belgravia“) und „Downton Abbey“-Schöpfer Julian Fellowes („Gosford Park“, „Vanity Fair“) hat seinerzeit die Grundlage für ein Erfolgsformat geschaffen, das die Zuschauer auch über das Serienfinale hinaus in seinen Bann zieht. Von dem großen Erfolg zeugt nicht nur ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt, sondern auch zahlreiche hochkarätige Preise, darunter drei Golden Globes, 15 Emmys sowie weitere Nominierungen. 2011 sicherte sich das Historiendrama aus England sogar einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde – als von Kritikern am besten bewertete Fernsehserie des Jahres. Dieser Erfolg spiegelt sich auch in den Einschaltquoten wider: Immer wieder wurden in Großbritannien und den USA neue Rekorde erzielt, über 120 Millionen Zuschauer verfolgten die Serie in 220 Ländern. 

Mit der Serie ist den Machern ein Kunststück zwischen Gesellschaftsdrama, Historienserie und Seifenoper gelungen, das mit überragenden Schauwerten punktet. Denn die detailreichen Drehbücher von Julian Fellowes gewähren den Zuschauern faszinierende Einblicke in die gesellschaftlichen und politischen Hintergründe des frühen 20. Jahrhunderts. So werden etwa die historischen Ereignisse des Ersten Weltkrieges mit in die Handlung einbezogen, ebenso wie im weiteren Verlauf der Serie die „Goldenen Zwanziger“ und der irische Unabhängigkeitskampf. Hinzu kommt die opulente Ausstattung, pointierte Dialoge und einige der profiliertesten Schauspieler unserer Zeit – darunter Hugh Bonneville und die zweifache Oscar-Preisträgerin Dame Maggie Smith, die allein für ihre Leistung in „Downton Abbey“ mit drei Emmys, einem Golden Globe und dem BAFTA ausgezeichnete wurde. Die Produktionskosten mit bis zu einer Million Pfund pro Folge sprechen zudem für sich.

Besetzung

Hugh Bonneville Robert Crawley
Elizabeth McGovern Cora Crawley
Michelle Dockery Mary Talbot, geb. Crawley
Laura Carmichael Edith Palham, geb. Crawley
Jessica Brown Findlay Sybil Branson, geb. Crawley
Maggie Smith Violet Crawley
Penelope Wilton Isobel Grey

So empfangen Sie RTL Passion

Top Storys & Highlights

Rake

So empfangen Sie RTL Passion

Facebook

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Passion