TV Programm
Trailer
Empfang
Staffel 3
Sa.
29.04. · 18:45
  —  Eins plus zwei gleich drei
Sa.
29.04. · 19:30
  —  Mutter, Tochter, Enkelin
Di.
02.05. · 20:15
  —  Die Falle schnappt zu
Di.
02.05. · 21:00
  —  Tödliche Lektion
Di.
02.05. · 23:05
  —  Die Falle schnappt zu
Di.
02.05. · 23:55
  —  Tödliche Lektion
Mi.
03.05. · 17:15
  —  Die Falle schnappt zu
Mi.
03.05. · 18:00
  —  Tödliche Lektion
Sa.
06.05. · 18:50
  —  Die Falle schnappt zu
Sa.
06.05. · 19:30
  —  Tödliche Lektion

Mistresses / Staffel 3

Es wird heiß! Denn auch in der dritten Staffel lassen die „Mistresses“ nichts anbrennen und belügen, betrügen und intrigieren fleißig weiter. Doch wenn es hart auf hart kommt, halten sie zusammen, denn Konflikte, Verrat und Betrug gehören zu ihrem Alltag. Skandale sind da vorprogrammiert, doch die vier wären nicht sie selbst, wenn sie ihre Probleme nicht mit Humor, aber vor allem viel Leidenschaft lösen würden.

Etwas viel Leideschaft war wohl im Spiel, als sich Joss (Jes Maccallan) im ereignisenreichen Finale der zweiten Staffel am Tag ihrer eigenen Hochzeit über den Verflossenen ihrer Schwester Savi (Alyssa Milano) hermachte.

So spektakulär die letzte Season endete, geht es auch in Staffel drei weiter. Denn während sich Joss mit Harry (Brett Tucker) im Sand vergnügt, erhält sie eine schockierende Nachricht: Die Großmutter ihres Zukünftigen erlitt einen Schlaganfall und stirbt kurze Zeit später. Währenddessen fehlt von Savi jede Spur. Hat sie etwas von dem Fehltritt ihrer Schwester mitbekommen?

Das hat sie, wie sich herausstellt. Und ihre Enttäuschung über den Verrat ihrer Schwester wiegt so schwer, dass sie Los Angeles den Rücken kehrt.

Alyssa Milano verlässt die Serie damit. Ihre Nachfolge tritt US-Star Jennifer Esposito („L.A. Crash“) an. Als erfolgreiche Modedesignerin Calista Raines verdreht sie den Männern reihenweise den Kopf und sorgt für ordentlich Zündstoff. Sie ist ihrem abtrünnigen Ehemann auf der Spur und läuft dabei Joss in die Arme, die nicht lange fackelt und gemeinsame Rachepläne mit ihr schmiedet. Mit der Neuen im Bunde ist das Vierergespann um April (Rochelle Aytes), Karen (Yunjin Kim) und Jess (Jess Maccallan) wieder komplett.

Fakten und Infos

Nachdem die Produktion von Los Angeles nach Kanada verlegt wurde, entschied sich Alyssa Milano die Serie zu verlassen, um näher bei ihrer Familie sein zu können. Ihren Ausstieg verkündete die zweifache Mutter bei Twitter:
„(...) Schweren Herzens habe ich mich dazu entschieden, dass ich nicht umziehen kann. Ich habe zwei Babys, die unter vier Jahre sind. Für mich steht es an erster Stelle, eine Mutter und Ehefrau zu sein und ich kann meine Kinder und meine Familie nicht aus ihrer Umgebung herausreißen, indem ich umziehe (...)“.

Nach Milanos Serienaus komplettiert nun Jennifer Esposito das „Mistresses“-Ensemble, Esposito hat bereits in Serien wie „Blue Bloods“ und „Samantha Who“ Hauptrollen gespielt.

In einer frühen Entwicklungsphase des Projekts wollte eigentlich der Spartensender Lifetime die Serie umsetzen. Teil des Casts sollte damals Holly Marie Combs sein, mit der die spätere Hauptdarstellerin Alyssa Milano acht Jahre lang gemeinsam in „Charmed – Zauberhafte Hexen“ gespielt hatte.

So empfangen Sie RTL Passion
Top Storys & Highlights
Club der roten Bänder
So empfangen Sie RTL Passion
Facebook
Was läuft gerade
Mehr aus dem Web
So empfangen Sie RTL Passion