TV Programm
Trailer
Empfang
1583915
Mo.
26.06. · 17:00
  —  Versprechen
Mo.
26.06. · 17:50
  —  Die Reise

Club der roten Bänder / Staffel 1

Preisgekrönt und einzigartig – die Serie „Club der roten Bänder“ verbindet das Thema ‚Krankheit‘ mit Familie, Freundschaft, Mut und Hoffnung. Die erste Staffel feierte bei VOX riesen Erfolg und ist auch bei RTL Passion zu sehen.

Sie sind krank, aber nicht allein! Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Alex (Timur Bartels), Hugo (Nick Julius Schuck) und Emma (Luise Befort) führen ein ganz besonderes Leben: Die Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren sind krank und verbringen eine lange Zeit im Krankenhaus. Hier ist ihre Welt zwar klein – doch deswegen nicht weniger lebenswert und aufregend als „draußen“! Als Leo erfährt, dass eine richtige Clique immer aus sechs bestimmten Charakteren besteht, organisieren sie sich in „Club der roten Bänder“ als „Der Anführer“, „Der zweite Anführer“, „Der Schlaue“, „Der Hübsche“, „Der gute Geist“ und „Das Mädchen“. Zwischen Leben und Tod, Rollstuhl-Rennen und Operationen, warmherzigen Besuchen und kühler Medizin, entsteht unter den jungen Patienten eine tiefe Verbundenheit. Die ungleichen Kranken, die in ihren früheren Leben nur wenig gemeinsam hatten, legen sich als Erkennungszeichen rote OP-Armbänder an und gründen den „Club der roten Bänder“. Als Team erleben sie im Krankenhaus nicht nur viele Abenteuer, sondern auch wahre Freundschaft und unglaubliche Lebensfreude.

Club der roten Bänder hat viel verändert

Club der roten Bänder hat viel bewegt
Club der roten Bänder hat viel bewegt Familienserie 00:03:11
00:00 | 00:03:11

Alex wünscht sich einen Kuss

Alex wünscht sich einen Kuss
Alex wünscht sich einen Kuss Familienserie 00:01:54
00:00 | 00:01:54

Hugo springt ins Ungewisse

Hugo springt ins Ungewisse
Hugo springt ins Ungewisse Familienserie 00:05:52
00:00 | 00:05:52

Die letzte Klappe ist gefallen

Die letzte Klappe ist gefallen
Die letzte Klappe ist gefallen Familienserie 00:02:58
00:00 | 00:02:58

Charaktere

Leo – Der Anführer (Tim Oliver Schultz)
Leo lebt in „Club der roten Bänder“ bereits seit neun Monaten im Krankenhaus. Wegen einer Krebserkrankung musste ihm ein Bein amputiert werden – trotzdem begleitet ihn die ständige Angst, dass die heimtückische Krankheit zurückkommt. Der „Veteran des Krankenhauses“ fühlt sich ohne seine Freunde aus der Heimat oft einsam. Doch der meist gut gelaunte Jugendliche lässt sich nicht so leicht unterkriegen – und entwickelt den Plan für den „Club der roten Bänder“. Mit seiner Schlagfertigkeit und viel Humor gelingt es ihm schnell, aus unterschiedlichsten Persönlichkeiten wahre Freunde zu machen.

Jonas – Der zweite Anführer (Damian Hardung)
Der freundliche und zurückhaltende Jonas findet in Leo schnell einen guten Freund – denn die beiden teilen das gleiche Schicksal. Auch Jonas muss aufgrund seiner Krebserkrankung ein Bein amputiert werden. Und mit Leo hat er einen Spaß-Experten an seiner Seite, der ihm hilft, sich gebührend von seinem Bein zu verabschieden und den Verlust zu verarbeiten.

Toni – Der Schlaue (Ivo Kortlang)
Toni, der eigentlich Anton heißt, hat eine milde Ausprägung des Asperger-Syndroms und landet nach einem Moped-Unfall im Krankenhaus. Er sagt, was er denkt und „funkt“ auf einer anderen Frequenz, sodass er sogar in der Lage ist, über seine Gedanken mit dem Koma-Patienten Hugo zu kommunizieren.

Alex – Der Hübsche (Timur Bartels)
Alex ist gemein, arrogant, respektlos – und schwer herzkrank. Der Junge aus reichem Hause macht es seinen Mitmenschen nicht leicht, ihn zu mögen. Bis er mit Leo im Aufzug stecken bleibt und einen Herzinfarkt erleidet. Als Teil des „Clubs“ zeigt er immer mehr freundliche und liebenswerte Facetten seiner Persönlichkeit – und doch ist es fast so, als schäme er sich dafür, plötzlich ein guter Kerl zu sein.

Hugo – Der gute Geist (Nick Julius Schick)
Hugo liegt seit zwei Jahren im Koma, nachdem er im Schwimmbad vom 10-Meter-Turm stürzte. Obwohl viele denken, dass er in seinem Tiefschlaf nichts mitbekommt, weiß er ganz genau, was im Krankenhaus vor sich geht. So nimmt er im „Club der roten Bänder“ die Aufgabe des „Guten Geists“ ein – und meistert sie mit Bravour. Der optimistische Junge kommentiert die Geschehnisse aus dem Off.

Emma – Das Mädchen (Luisa Befort)
Emma leidet unter Magersucht und lebt schon seit vielen Monaten auf der Station für essgestörte Mädchen. Sie fühlt sich unattraktiv, hat Schwierigkeiten Entscheidungen zu treffen und eine Besserung ihrer seelischen Probleme ist nicht in Sicht – bis sie im Krankenhaus Leo und Jonas kennenlernt und ein wichtiger Teil des „Clubs“ wird. Dadurch eröffnet sich ihr eine neue Welt, in der sie geschätzt und von zwei Jungs sogar begehrt wird.

Hintergrund

Leo Roland (Tim Oliver Schultz)

Die Dramedy-Serie „Club der roten Bänder“ basiert auf den wahren Erlebnissen von Albert Espinosa. In seinem 2008 erschienenen Debütroman „El mundo amarillo“ („Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt“) beschreibt der katalanische Autor, Schauspieler und Regisseur autobiografisch seine Jugend, die vom Kampf gegen den Krebs geprägt war. Über zehn Jahre verbrachte Espinosa immer wieder im Krankenhaus – doch er besiegte die Krankheit mit Hilfe seiner Freunde und unbändiger Lebenslust. Die Erinnerungen an die „schönste Zeit seines Lebens“ berührten seine Leser, allein in Spanien und Lateinamerika wurden mehr als eine Million Exemplare des Bestsellers verkauft. Als Drehbuchautor und Co-Produzent brachte Espinosa die Geschichte rund um sechs Jugendliche mit der Serie „Polseres Vermelles“ im Jahr 2011 auch ins spanische Fernsehen – mit unglaublichem Erfolg.

Denn im Gegensatz zu Krankenhaus-Serien, die sich meist um den Alltag der Ärzte drehen, nimmt „Club der roten Bänder“ die einzigartige Sicht der Patienten ein. Für sie ist das Krankenhaus kein Arbeitsplatz, sondern der Ort, an dem sie ihr Leben verbringen. Bis heute wurde die lebensbejahende Serie in 13 Ländern adaptiert und in 18 Ländern ausgestrahlt. Besonders beliebt ist „Club der roten Bänder“ in Italien, wo „Braccialetti Rossi“ seit 2014 läuft und bereits eine dritte und vierte Staffel geplant sind. Aber auch in Lateinamerika ist „Pulseras Rojas“ ein Hit und wird in Adaptionen von Mexiko bis Chile gesendet.

So empfangen Sie RTL Passion
Top Storys & Highlights
The Collection
So empfangen Sie RTL Passion
Facebook
Was läuft gerade
Mehr aus dem Web
So empfangen Sie RTL Passion